Schwangerschafts­gymnastik

Während der Schwangerschaftsgymnastik haben die Frauen die Zeit, sich auf ihr ungeborenes Kind einzustimmen und die Bindung zu fördern.
Den Frauen soll bewusst werden, was ihnen für die bevorstehende Geburt wichtig ist. Im Kurs erlernen sie, auf die Signale ihres Körpers zu hören.

Wenn eine Frau ein Kind erwartet, ist ihr Körper vielen neuen Belastungen ausgesetzt. Mit Hilfe von Schwangerschaftsgymnastik können Schwangerschaftsbeschwerden vorgebeugt oder gelindert werden.
Behalten sie auch während der Schwangerschaft ein gutes Körpergefühl!

Schwerpunkte in den Kursen sind:

  • Wahrnehmung des Beckenbodens
  • Prophylaxe von Schwangerschaftsproblemen wie Rücken-/Nackenschmerzen, Ödeme, Krampfadern, Schlafstörungen und evtl. Übelkeit
  • Verspannungen lösen durch Mobilisation und sanfte Kräftigung der wichtigsten Muskelgruppen
  • Das eigene Körpergefühl stärken und schulen
  • Die eigene individuelle Atmung durch div. Entspannungsübungen finden, welche ihnen während des Geburtsprozesses hilft, die Wehen zu verarbeiten
  • Informationen zum Geburtsverlauf
  • Wie die Partner während der Schwangerschaft und vor allem unter der Geburt ihre Frau unterstützen können und dass die Männer auch ihre Wünsche und Anliegen äussern dürfen
Stundenplan
Ich habe Interesse

Rückbildung

Rückbildungsgymnastik richtet sich an Frauen, die nach der Geburt ihr körperliches Wohlbefinden zurückgewinnen möchten.
Es werden die körperlichen Veränderungen der Bauchdecke, des Beckenbodens, der Rumpfmuskulatur und die Körperhaltung mit einem gezielten Training in die ursprüngliche Form zurück gebracht.

Im Allgemeinen wird 6-8 Wochen nach der Geburt mit der Rückbildungsgymnastik begonnen, wenn keine nachgeburtlichen Probleme bestehen. Bei Sectio-Entbindungen empfiehlt es sich erst nach 8-12 Wochen zu beginnen.

Der Kurs dauert 10 Lektionen à ca. 60 min
In einer Lektion bewegen wir uns gemeinsam mit den Babys und sie bekommen eine Einführung in die Babymassage

Die Inhalte meines Kurses sind:

  • Wahrnehmung und Training des Beckenbodens
  • Informationen über Anatomie bezüglich Becken, Beckenboden und Bauchorgane
  • Wahrnehmung und korrektes Training der Bauchmuskulatur
  • Wahrnehmung der eigenen Haltung und diese optimieren
  • Rückenkräftigung und Mobilisation
  • Allgemeines Körpertraining
  • Steigerndes Herzkreislauftraining
  • Entspannungsübungen
  • Infos und Tipps für den Alltag, insbesondere für rücken- und beckenbodenschonendes Verhalten

Meiner Meinung nach ist es für die Frau wichtig, Zeit für sich zu haben, um wieder zu ihrer eigenen Kraft zu finden. Mit der Rückbildungsgymnastik kann sie sich einmal pro Woche für eine Stunde wieder selber spüren. Neun Monate lang verändert sich die weibliche Körpermitte langsam. Nach der Entbindung befindet sie sich in einem Prozess, in dem sie ihre „leere Mitte“ erst wieder neu finden und aufbauen muss.
Zusätzlich ist der Austausch zwischen den Frauen ein wichtiger Aspekt. In ihren neuen Rollen als Mutter, können sie sich gegenseitig stärken, unterstützen, Tipps und Anregungen austauschen.

Stundenplan
Ich habe Interesse

Beckenboden­gymnastik

Der Beckenboden ist ein sehr wichtiger Haltemuskel, der die Organe im Becken an ihrem Platz hält.
Er spielt auch eine wichtige Rolle bei unserer aufrechten Haltung und während unseren täglichen Toiletten gänge.

Auch dieser Muskel braucht regelmässiges Training!

In einem Kurs von 6 Lektionen, erlernen sie den bewussten Umgang mit dem Beckenboden durch Wahrnehmungs- und spezifischen Kraftübungen. Haltungskorrekturen für die Beckenbodenschonung und die korrekte Atemanleitung für das optimale Zusammenspiel von Beckenboden, Zwerchfell und den Bauchmuskeln.
Durch ein achtsames und präzises Training verbessern sie ihr Körpergefühl.

Der Kurs eignet sich präventiv oder bei folgenden Problemen wie:

  • Inkontinenz
  • Urinverlust beim Niesen, Husten, Hüpfen, Springen
  • Blasenschwäche (häufige Toilettengänge)
  • Blasensenkung
  • Nach einer Schwangerschaft
  • Bei Dammverletzungen nach einer Geburt
  • Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich
Stundenplan
Ich habe Interesse